Logotherapie & Existenzanalyse

In der Logotherapie und Existenzanalyse ist die Suche nach Sinn die Grundmotivation des Menschen. Wenn der Mensch seinen „Willen zum Sinn“ im Leben nicht umsetzen kann, entstehen Sinn- und Wertlosigkeitsgefühle, die zu Krankheiten führen können. Häufig wenden Menschen jahrzehntelang ihre ganze Energie für die Arbeit auf, ohne ihre persönlichen Werte und Ziele zu ergründen.

Wir machen alles zu wichtigen Dingen, außer uns mit uns selbst zu beschäftigen. Persönliche oder gesundheitliche Krisen werden dann oft zu Wendepunkten im Leben. Auf einmal stellen sich ganz andere Fragen: Wofür bin ich hier? Was begeistert mich? Wie kann ich meinen Beitrag leisten?

Die Willensfreiheit und Verantwortungsfähigkeit des Menschen geben ihm die Aufgabe, das Bestmögliche in sich und der Welt zur Geltung zu bringen, indem er in jeder Situation den Sinn des Augenblicks erkennt und verwirklicht. Die Logotherapie/Existenzanalyse vermittelt daher keinen allgemeinen Lebenssinn, sondern hilft dem Menschen dabei, seinen Alltag nach seinen Werten sinnvoll zu gestalten. Denn in jeder Situation warten auf jeden Menschen jeweils andere Sinnmöglichkeiten darauf, von ihm erkannt und verwirklicht zu werden.

Der Leitsatz lautet: „Sinn muss gefunden werden, er kann nicht gegeben werden“. In der Logotherapie geht es daher um die Bewusstmachung des individuellen und einzigartigen Sinns, der in jeder Situation vorhanden ist, und vom Menschen in sich und seiner Welt zur Geltung gebracht werden will. Erst Sinn und persönliche Motivation geben unserem Handeln eine Richtung. Deshalb ist es so wichtig, sich Zeit für sich zu nehmen, um zu erkennen, was für einen zählt.